Das Thema Transkription ist für Musikschüler mittlerweile eine Pflichtübung, ich halte das Abhören von Stücken, Improvisationen oder nur Passagen eines Stücks für einen unverzichtbaren Teil des Musikstudiums.

Zu diesem Zweck wurden auf unterschiedlichen Plattformen (MacOS, Linux, Windows, iOS, Android, etc.) zahlreiche Programme entwickelt, welche das Erarbeiten einer Transkription erheblich erleichtern.

Ich stelle hier eine Auswahl an Software vor, mit welcher ich schon gearbeitet habe, oder welche ich als sehr empfehlenswert empfinde.

Zuallererst ein kostenloses Angebot, sensationell einfach und funktionell (benötigt aber eine Internetverbindung):

ein Transkriptionsplayer in einem Webinterface:

TimeStretch Player

ein super simples, intuitives Interface, Song reinladen und loslegen.

kostenlose Programme:

Audacity (Audioeditor) – kostenlos, mächtiges Programm zum Bearbeiten von Audiofiles, benötigt Einarbeitungszeit (Mac, Winows, Linux)

Play It Slowly (Linux), meine Empfehlung für Linux, selbsterklärend einfach und funktionell

VLC (Mac, Windows, Linux), LoopFunktion und Geschwindigkeitsänderung über erweitertes Bedienfeld möglich, könnte übersichtlicher sein, ist mein Vorschlag für Notfälle, wenn nichts besseres kostenlos greifbar ist

Anytune (Mac, iOS, Basisversion für iOS ist kostenlos)

Programme (kostenpflichtig):

Anytune (Mac, iOS)

Amazing Slow Downer (Mac, Windows, iOS, Android)

MusicTrans (Mac, Windows, Linux, Android)

Transcribe (Mac, Windows, Linux)

Programme für Smartphones und Tablets:

hierzu habe ich bereits einen Beitrag verfasst, die Übersicht der Apps findet ihr in diesem Beitrag:

Musik Apps für iPhone, iPad, Android